2005/03/23

Semtix adé, Azubi-Ticket juchee...

Mit Blick auf das Datum stellen wir fest, dass der 01.April unaufhaltsam näher rückt. Vielleicht sitzt ihr gerade nervös an einer Seminararbeit, deren Stichtag eben jener Tag ist: der Start des Sommersemesters.
Vergesst jedoch nicht, dass sich mit dem 31.März das Semesterticket verabschiedet und ihr euch - so ihr denn auch weiterhin unbestraft BVG und S-Bahn nutzen wollt - um ein Azubi-Ticket kümmern müsst. Ja, ihr müsst euch tatsächlicg darum kümmern! Ihr könnt euch zwar die Tickets an jedem Automaten ziehen, doch zunächst braucht ihr eine Träger- beziehungsweise VBB-Kundenkarte.
Die bekommt ihr nur in den BVG-Verkaufsstellen und S-Bahn-Fahrkartenausgaben, also auch in den "Reisemärkten" auf vielen U-Bahnhöfen. Nicht aber in privaten Kiosken, die als BVG-Verkaufsagentur Fahrkarten verkaufen. "Die sind nichts anderes als menschliche Fahrkartenautomaten", sagt selbst die freundliche BVG-Hotline.

Also schnappt euch...
- ein Passfoto
- euren neuen Studierendenausweis
- ein "Personaldokument"
und besorgt euch die VBB-Kundenkarte für euer Azubi-Ticket.

Das Azubi-Ticket kostet übrigens 46,50 Euro (AB), kann jederzeit auch am Automaten gekauft werden und ist genau einen Monat lang gültig. Wenn ihr euch das Ticket also zum Vorlesungsbeginn am 11.April kauft, ist es bis einschließlich 10.Mai gültig. Fahrrad, Koffer und Kinderwagen dürft ihr wie bisher mitnehmen.

Noch ein kleines Rechenbeispiel zum Tränen vergießen:
Wenn ihr auch weiterhin den vollen Umfang eurer Mobilität genießen wollt, müsst ihr ganz schön tief in die Tasche greifen. Das ABC-Ticket kostet nämlich 59,70 Euro im Monat.
Statt maximal 141,- Euro für's Semtix sind es dann gerade mal 358,20 Euro für ein halbes Jahr, also weit mehr als das Doppelte! Geht doch, oder?

Danke, lieber ASTA!

Wenn ihr euch das Ticket im Jahres-Abo kauft wird's zwar günstiger... aber Vorsicht! Ab Wintersemester kommt es zurück, unser Semesterticket.

Lest hierzu auf osiwelt auch...
- Semtix: (Wieviel) Realismus braucht die Welt?
- OSI abgehängt - FormelM macht's möglich
(öö)

3 Comments:

At Mittwoch, 23 März, 2005, Anonymous Ositonisches Getränk said...

Ich würde ja eher sagen Danke, liebe KommilitonInnen... Selbst Denken war ja nicht verboten, oder?

 
At Mittwoch, 23 März, 2005, Anonymous Anonym said...

Hast ja Recht... nur irgendwie hätte man uns auch im Juli 2004 (!) besser über die Konsequenzen informieren können, oder?

 
At Freitag, 08 April, 2005, Anonymous Alexander Koenitz said...

jaja, the mamas and papas von dem asta sagen dem studentischen wahlvolk schon, wie die welt funktioniert. das viele mitglieder des fu-astas die welt auch durch eine bestimmte brille betrachten, sollte eigentlich bekannt sein. das studierende mit suggestiven plakaten so einfach dazu gebracht werden, wie gewuenscht abstimmen, sollte in jedem seminar ueber direkte demokratie erwaehnung finden.

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home