2005/12/01

Präsidiale Post

FU-Präsident Lenzen sieht seine Master- und Bachelorstudiengänge scheitern und greift zu diversen Notbremsen:
Bereits jetzt zeichnen sich für das Präsidium folgende notwendigen Veränderungen ab:
- Die Regelung zu Malus-Punkten, die bei nicht rechtzeitiger Ablegung von
Prüfungen vergeben werden, wird vorläufig ausgesetzt.
- Die Fristen des akademischen Kalenders (Anmeldungen zu Lehrveranstaltungen
und Modulen, Abgabefristen für Hausarbeiten, Korrekturfristen etc.) sollen
flexibilisiert werden.
- Um bei der Zulassung zum Studium die gewünschten Fächerkombinationen zu
ermöglichen, soll das Modulangebot (neben den Kernfächern) ausgeweitet
werden.
- Das immer noch nicht restlos gelöste Überschneidungsproblem von
Lehrveranstaltungen wird durch die Entwicklung eines universitätsweit
geltenden "Rahmenstundenplanes" zum Sommersemester 2006 behoben.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home