2006/05/25

Job gesucht?

Ab 1. November gibts was hübsches neues: "Regierungsreferent" nennt sich das, was die Senatsverwaltung sich ausgedacht hat. Klingt gut, ist irgendwann dann vielleicht eine Verbeamtung und auch ansonsten sicher nicht uninteressant. Politologen dürfen/sollen sich bewerben, betriebswirtschaftliche Kenntnisse dennoch erwünscht. Interesse? Hier lang.

3 Comments:

At Freitag, 26 Mai, 2006, Blogger bob said...

Hmmm, wieso habe ich bloß das Gefühl, daß man sich - sofern angenommen - besser parallel auf Jobsuche begeben sollte?

"Wir bieten eine vielseitige Verwaltungsausbildung im Rahmen eines 2-jährigen Vorbereitungsdienstes, der mit einer bundesweit gültigen, staatlichen Laufbahnprüfung abschließt. Bei mindestens befriedigendem Ergebnis der Staatsprüfung, entsprechender Bedarfslage sowie Vorliegen der stellenplanmäßigen Voraussetzungen ist die Wiedereinstellung in den Landesdienst der Berliner Verwaltung als Regierungsrätin / Regierungsrat (Beamtenverhältnis auf Probe) beabsichtigt. Ein Rechtsanspruch auf die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe als Regierungsrat/-in zur Anstellung nach bestandener Laufbahnprüfung ist nicht gegeben."

Welche Qualität der Bewerber erwartet wird, ist auch interessant:

"Achten Sie jedoch bitte auf vollständige Unterlagen, da wir auch aufgrund der Bewerbungsmappe entscheiden, welche Bewerberinnen und Bewerber zu den persönlichen Auswahlverfahren eingeladen werden."

 
At Freitag, 26 Mai, 2006, Anonymous Anonym said...

Wo ist die Referentenstelle? Ich sehe nur eine für Referendare/innen..

 
At Sonntag, 28 Mai, 2006, Blogger osiwelt said...

Ja. Und? Hat doch keiner was anderes geschrieben, oder?

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home